#61

RE: Flüchtlingsdebatte

in Offtopic Forum 28.02.2016 23:30
von Mara70 | 193 Beiträge

Es wird immer nur im Zusammenhang mit Flüchtlingen über Menschenwürde gesprochen.
Geht es um Frauen, fragt komischerweise keiner nach der Menschenwürde. das kritisiere ich.

nach oben springen

#62

RE: Flüchtlingsdebatte

in Offtopic Forum 29.02.2016 17:35
von Muab ibn Abu Fahmt | 209 Beiträge

Guten Hallo,

Nun bei Männern auch nicht wirklich.
Wenigstens herrscht im Sinne der Menschenwürde allgemeine Gleichberechtigung.


Hochachtungsvoll,
Lord Mus'ab ibn Abu Fahmt Großinquisitor der deutschen, eristischen Bewegung und Vielvater der Tulbenbalken (ja die Rosenkreuzer haben unseren Namen geklaut) der Bruderschaft Westfalen
nach oben springen

#63

RE: Flüchtlingsdebatte

in Offtopic Forum 29.02.2016 18:19
von Owlomorf | 110 Beiträge

Nur leider ist die Menschenwürde ist in unserem Grundgesetz nicht näher definiert. Man müsste schon genau wissen, woraus die Verfasser des Grundgesetzes die Menschenwürde denn herleiten?
Da gibt es Menschen, die ihre Würde einfach vom Urknall oder vom Affen ableiten und solche, die sie von Gott, Göttern, kosmischen Urquellen oder gar Satan herleiten. Da hat dann die Menschenwürde ein unterschiedliches Gewicht.

Somit steht der Begriff der Menschenwürde doch auf ziemlich wackeligen Boden.

nach oben springen

#64

RE: Flüchtlingsdebatte

in Offtopic Forum 29.02.2016 19:31
von Muab ibn Abu Fahmt | 209 Beiträge

Kannst Dich ja mal an ein Kommentar zum Grundgesetz setzen und durch die Unmengen an Text die das BVerfG dazu fabriziert hat wühlen.

Dann wird sich bestimmt aufklären, was nun genau als Menschenwürde im juristischem Sinne definiert ist.


II. Der Begriff der Menschenwürde
33 . Exegetische ... Ein operabler Begriff der Menschenwürde harrt immer noch der Entwicklung. Die vielzitierte Formel von Heuss, bei der Menschenwürde handele es sich um eine „nichtinterpretierte These“,7 spiegelt gerade in ihrem leicht sibyllinischen Gehalt vorzüglich diese begriffliche Verlegenheit. Forsthoff reiht Art. 1 Abs. 1 Satz 1 GG unter die Verwendung „nicht allgemeinempirischer Begriffe“ ein, die sich einer Subsumtion entziehen.8 Der oft nur schwer einlösbare Evidenzanspruch von Konkretisierungsversuchen, der im Bekenntnis zur Unantastbarkeit der Menschenwürde angelegt ist, erklärt Glanz und Elend der bisherigen Deutungsversuche.

Maunz/Dürig, Grundgesetz-Kommentar, Rn. 33

Du darfst also sicher sein, dass Du wirklich sehr sehr viele Meinungen, Auslegungen und sonstigen mentalen Auswurf dazu finden wirst.

Viel Spaß und Ausdauer,


Hochachtungsvoll,
Lord Mus'ab ibn Abu Fahmt Großinquisitor der deutschen, eristischen Bewegung und Vielvater der Tulbenbalken (ja die Rosenkreuzer haben unseren Namen geklaut) der Bruderschaft Westfalen

zuletzt bearbeitet 29.02.2016 20:07 | nach oben springen

#65

RE: Flüchtlingsdebatte

in Offtopic Forum 01.03.2016 00:52
von Sleepwalker | 479 Beiträge

Zitat von Mara70 im Beitrag #60
...ich bin kein Rassist ich bin kein hetzer...ihr seid die Lügner! und heuchler! und Hetzer!

das bild auf dem lauter Flüchtlinge sind und nur ein blondes Kind finde ich gut. es spiegelt genau wieder was gerade passiert...

Oh Gott, sie hat sich die Haare blondiert, um arischer auszusehen...<sexistisch grins>


Brighter than the sun the darkness shines

zuletzt bearbeitet 01.03.2016 01:06 | nach oben springen

#66

RE: Flüchtlingsdebatte

in Offtopic Forum 01.03.2016 16:59
von Mara70 | 193 Beiträge

wer Flüchtlinge kritisiert ist für mich noch kein Rassist!

man muss auch sagen dürfen, was man denkt, nämlich

dass es unerhört ist, dass angeblich schutzbedürftige herkommen

und dann einfach Frauen nötigen und vergewaltigen.

sowas ist mir noch nie untergekommen

und ich finde es eine Frechheit!

ich bin nach wie vor eine linke

und lehne afd und pegida strikt ab!


zuletzt bearbeitet 01.03.2016 17:00 | nach oben springen

#67

RE: Flüchtlingsdebatte

in Offtopic Forum 03.03.2016 15:48
von Amarillo972 | 3 Beiträge

Zitat von Mara70 im Beitrag #66
wer Flüchtlinge kritisiert ist für mich noch kein Rassist!

man muss auch sagen dürfen, was man denkt, nämlich

dass es unerhört ist, dass angeblich schutzbedürftige herkommen

und dann einfach Frauen nötigen und vergewaltigen.

sowas ist mir noch nie untergekommen

und ich finde es eine Frechheit!

ich bin nach wie vor eine linke

und lehne afd und pegida strikt ab!


Heul doch!! Dieses ewige Opfergeflenne kennt man sonst eher aus Christenforen.
Mädel, geh in den Landtag und heul da die Verantwortlichen voll.

Am lustigsten sind ja die Rechtsdeppen, die Asybewerberheime abfackeln wollen. Wenn die mal den Mumm und den Verstand hätten, den Landtag zu stürmen, dann könnten die vielleicht wirklich mal ein nützliches Zeichen setzen.

Diese ganze Links-Rechts-Matrix ist eh nur Hirnwäsche. Ich sage nur, Teile-und-Herrsche-Strategie.


zuletzt bearbeitet 03.03.2016 16:02 | nach oben springen

#68

RE: Flüchtlingsdebatte

in Offtopic Forum 04.03.2016 07:59
von S_J | 455 Beiträge

Ich glaub, sie hat's sogar geschafft, es sich mit Sleepwalker zu verscherzen, und das, obwohl sie altersmäßig wohl sogar ungefähr in seiner Generation unterwegs ist, und damit als Gesprächspartner der guten alten Zeiten wegen einen höheren Stellenwert genießt als jemand, dem da ein paar Jahre fehlen. Und obwohl Sleepwalker wirklich nicht der Typ ist, der natürlicherweise und unbegründet dazu tendierte, garstig zu werden (zickig vielleicht, aber das ist was Anderes).

Das sagt dann eigentlich genug aus.


zuletzt bearbeitet 04.03.2016 08:07 | nach oben springen

#69

RE: Flüchtlingsdebatte

in Offtopic Forum 04.03.2016 17:08
von Sleepwalker | 479 Beiträge

Zitat
Diese ganze Links-Rechts-Matrix ist eh nur Hirnwäsche. Ich sage nur, Teile-und-Herrsche-Strategie.


Cool, hier kennt anscheinend jemand Machiavelli...

Die "Nazi-Keule" ist hierzulande mit Sicherheit eine bedeutende Zensurschere zur Erteilung von Denkverboten.
Wenn man bedenkt, dass in den historischen politischen Auseinandersetzungen sogar der Begriff "Sozialfaschist" (für SPD-Anhänger) massiv benutzt wurde.
"Benutzerschnittstellen-Nazis" aus der Informatik sind da natürlich lustiger...

Willkommen im Satanismus-Forum, Amarillo!

P.S.: Die AfD-Frauke darf kraft bestehender Gesetze sowieso nicht an den deutschen Grenzen schießen lassen. Und gerade die CDU freut sich natürlich über die neuen "Rechtspopulisten", da die ihr dieses Stigma abnehmen. Ansonsten könnten Tageskontigente für Flüchtlinge natürlich das Elend und die Kriminalität von überfüllten Lagern verringern...


Brighter than the sun the darkness shines

zuletzt bearbeitet 04.03.2016 17:55 | nach oben springen

#70

RE: Flüchtlingsdebatte

in Offtopic Forum 04.03.2016 17:34
von Mara70 | 193 Beiträge

Zitat
Ich glaub, sie hat's sogar geschafft, es sich mit Sleepwalker zu verscherzen, und das, obwohl sie altersmäßig wohl sogar ungefähr in seiner Generation unterwegs ist, und damit als Gesprächspartner der guten alten Zeiten wegen einen höheren Stellenwert genießt als jemand, dem da ein paar Jahre fehlen. Und obwohl Sleepwalker wirklich nicht der Typ ist, er natürlicherweise und unbegründet dazu tendierte, garstig zu werden (zickig vielleicht, aber das ist was Anderes). Das sagt dann eigentlich genug aus.




Was geht's eigentlich dich an, du dumme Transe? Sleppwalker hat mich abgesägt, weil er nicht Kritikfähig ist (was ich nicht verstehe, ich nehme an, es hat was mit einem Macho Problem zu tun, nach dem Motto eine Frau hat mir nichts zu sagen) und weil er dazu neigt einem falsche Unterstellungen zu machen, wie z.b. ich sei Rassist. Ich finde es erstaunlich, dass er hier jetzt munter mit Mobbing gegen mich betreibt, wo es ihn vorher noch störte, dass andere mich hier mobben.

Du hast wiedermal keine Ahnung SJ, aber Hauptsache die Fresse aufreissen... Sleepwalker ist ein alter Knacker, ich bin viel jünger wie der.


zuletzt bearbeitet 04.03.2016 17:36 | nach oben springen

#71

RE: Flüchtlingsdebatte

in Offtopic Forum 04.03.2016 17:39
von Sleepwalker | 479 Beiträge

Zitat
Was geht's eigentlich dich an, du dumme Transe?


Das ist KEIN Mobbing?????

Zitat
Sleepwalker ist ein alter Knacker, ich bin viel jünger wie der.


Als Macho und Sexist zählt für mich die Optik, nicht der Personalausweis...


Brighter than the sun the darkness shines

zuletzt bearbeitet 04.03.2016 17:41 | nach oben springen

#72

RE: Flüchtlingsdebatte

in Offtopic Forum 04.03.2016 17:43
von Mara70 | 193 Beiträge

Meine Warnung: Erzählt einem Satanist nichts persönliches. Er fällt Dir in den Rücken und posaunt die Dinge dann hier im Forum herum!!!

nach oben springen

#73

RE: Flüchtlingsdebatte

in Offtopic Forum 04.03.2016 22:49
von S_J | 455 Beiträge

Zitat von Mara70 im Beitrag #70
Was geht's eigentlich dich an, du dumme Transe?

lol

Na, nix geht es mich an, aber ich find's lustig ^^

Zitat
Sleppwalker hat mich abgesägt, weil er nicht Kritikfähig ist

Ich hab den Hauch der Vermutung, dass du da was projizierst, das möglicherweise dich betrifft :D

Zitat
(was ich nicht verstehe, ich nehme an, es hat was mit einem Macho Problem zu tun, nach dem Motto eine Frau hat mir nichts zu sagen)

Also, ich kenn ihn jetzt nicht ewig oder so, aber einen gewissen Eindruck von ihm habe ich schon, und während ich durchaus einen Haufen cis- und transidenter Männer kenne, die tatsächlich ziemliche Machos sind, wäre das ungefähr der letzte Kritikpunkt, der mir bei ihm einfallen würde. So spontan zumindest.

Zitat
und weil er dazu neigt einem falsche Unterstellungen zu machen, wie z.b. ich sei Rassist.

Ich glaub nicht, dass das eine falsche Unterstellung ist, ich glaube, du hast einfach nur nie nachgelesen, was dieses Wort heißt. Ich vermute, dass es für dich ein Äquivalent zu neutralen Schimpfworten ist, aber es hat tatsächlich eine Bedeutung, weißt?

Zitat
Ich finde es erstaunlich, dass er hier jetzt munter mit Mobbing gegen mich betreibt, wo es ihn vorher noch störte, dass andere mich hier mobben.

Ach, ich mobbe Leute ja nun nicht ohne Grund, und ehrlich gesagt hätt ich mir von ihm gewünscht, dass er früher dahintergestiegen wäre, dass dem so ist, und wie die Gründe so liegen. Aber ich drück's mal so aus, wenn du ihn inzwischen davon überzeugt hast, dass du's verdienst, sagt das wahrscheinlich mehr über dich aus als über ihn.

Zitat
Du hast wiedermal keine Ahnung SJ, aber Hauptsache die Fresse aufreissen... Sleepwalker ist ein alter Knacker, ich bin viel jünger wie der.

Du, manchmal wär ich so glücklich, wenn ich mal nicht feststellen würde, wie richtig ich von vornherein lag.
Aber ich denke, das ist dann auch ein wesentlicher Unterschied zwischen uns beiden, der dir das gefühlte Leben leichter macht, solange du dich in deinem Kopfkino bewegen kannst: Im Gegensatz zu dir bin ich eben ein ziemlicher Realist.

Schönen Abend noch


zuletzt bearbeitet 04.03.2016 22:51 | nach oben springen

#74

RE: Flüchtlingsdebatte

in Offtopic Forum 04.03.2016 22:55
von S_J | 455 Beiträge

Zitat von Mara70 im Beitrag #72
Meine Warnung: Erzählt einem Satanist nichts persönliches. Er fällt Dir in den Rücken und posaunt die Dinge dann hier im Forum herum!!!
Also, unter der Prämisse, dass man es bei jedem Satanist, den man nicht kennt, zumindest theoretisch erstmal mit einem hardcore Might-is-right-Befürworter, energetischem Blutsauger und Sozialparasiten zu tun haben könnte, braucht das nun wirklich niemanden überraschen.

Von der Warte aus gesehen bist du bislang vermutlich noch echt gut weggekommen.

nach oben springen

#75

RE: Flüchtlingsdebatte

in Offtopic Forum 04.03.2016 23:02
von S_J | 455 Beiträge

Zitat von Sleepwalker im Beitrag #69
Und gerade die CDU freut sich natürlich über die neuen "Rechtspopulisten", da die ihr dieses Stigma abnehmen.
Also, meine Theorie ist inzwischen, dass die CDU absichtlich eine Politik macht, die auf dem linken Auge blind ist, damit möglichst viele Wähler sich voller Verzweiflung an die einzige Partei ranschmeißen, die überhaupt noch die realistische Perspektive vertritt, dass ein Rechtsstaat damit anfängt, dass ein Staat fähig ist, die eigenen Grenzen zu kontrollieren, zu sichern und zu schützen... und wenn dann hoffentlich auch viele Stimmen von anderen Parteien nun bei der AfD landen, haben wir damit dann endlich einen Koalitionspartner für die Merkel-Partei, mit der wir uns um bestimmte demokratische Themen für die nächsten Jahre keinerlei Gedanken mehr machen brauchen .. und ob im Anschluss überhaupt noch gewählt werden wird, wird sich dann erst zeigen müssen.

Nur, weil man paranoid ist oder wird, heißt das nicht, dass die nicht da draußen sind ... Jaja

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: devilsartist
Forum Statistiken
Das Forum hat 940 Themen und 13360 Beiträge.

Heute waren 6 Mitglieder Online:
Agony, DerJudas666, devilsartist, Lauz, Liu, Moneyboy der Swag dude


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen